Willkommen

Brief des Präsidenten

Sehr geehrte Mitglieder der ÖNK!

Ich möchte als neuer Präsident der ÖNK meine Grußworte an alle richten, die mit ihrem Einsatz täglich dazu beitragen, dass die Menschen in unserem Land zu jeder Zeit und an jedem Ort auf professionelle notfallmedizinische Hilfe vertrauen dürfen.

Notfallmedizin ist Teamwork und es versteht sich in der ÖNK als gute Tradition, dass die ÖNK Präsidentschaft zwischen Kollegen unterschiedlicher Fachgebiete wechselt. Mit dem Unfallchirurgen und Past-Präsidenten Dr. Michael König verbindet mich als Vorstand der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin am Unfallkrankenhaus Salzburg nicht nur die Arbeit in der ÖNK sondern auch das Traumanetzwerk Salzburg. Hier können wir täglich demonstrieren wie Kooperationen im Sinne unserer Patienten idealtypisch und unbürokratisch gelebt werden. Auch als Leitender Notarzt der ÖAMTC Flugrettung stehe ich für täglich gelebte Zusammenarbeit mit allen anderen Einsatzkräften.

Kooperation und Zusammenarbeit über unterschiedlichste Qualifikationsstufen - vom Laienhelfer bis zum Schockraumteam- sind die zentralen Merkmale der Rettungskette. Dabei gilt wie immer, die Kette ist so stark wie ihr schwächstes Glied. Somit möchte ich für die kommenden Monate das Thema Kompetenz in der Notfallmedizin aufgreifen.

Wie können wir uns Wissen und Fertigkeiten aneignen, festigen und weitergeben? Sind wir selbstkritisch genug unsere tägliche Arbeit und unsere Behandlungsergebnisse zu hinterfragen? Werden wir unserem Anspruch gerecht, täglich besser werden zu wollen? Wie gehen wir mit Fehlern um? Können wir Kritik annehmen? Wird unsere Arbeit wertgeschätzt und wahrgenommen?

Die ÖNK möchte Sie unterstützen Ihre Kompetenzen zu festigen, Sie zum Reflektieren anregen und Ihre Leistung in das richtige Licht rücken. Wir laden Sie ein mit uns gemeinsam die Notfallmedizin in Österreich kontinuierlich zu verbessern.

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Ihr

 

Wolfgang Voelckel

Präsident der ÖNK