LR Sobotka (ÖVP) denkt über Paramedic System für Niederösterreich nach

Paramedic soll neuer Beruf werden

Der Paramedic soll als Gesundheitsberuf verankert werden und, so das Ziel, den Notarztdienst ersetzen. Mit diesem Vorschlag will Landeshauptmann-Stellvertreter Wolfgang Sobotka (ÖVP) einen Diskussionsprozess anstoßen, wie er am Freitag sagte.

Man stehe vor der Situation, dass es zu wenig Notärzte gebe. Der Paramedic sei kein Arzt im klassischen Sinn, sondern für den Notfall ausgebildet. „Er ist das Bindeglied zwischen Sanitäter und Mediziner“, erläuterte Sobotka. Das Paramedic-System werde bereits in vielen Ländern umgesetzt. Das internationale Ausbildungskonzept werde am 16. Oktober im Mittelpunkt einer Enquete in St. Pölten auf Einladung des NÖGUS (NÖ Gesundheits- und Sozialfonds), dessen Vorsitzender er ist, stehen.

 

Quelle: http://noe.orf.at/news/stories/2668240/

« Zurück